Heinrich-Suso-Gymnasium| Neuhauser Straße 1 | 78464 Konstanz | fon: 07531 / 66278 | fax: 07531 / 54741

Im Sinne einer besseren Übersicht zeigt die mobile Version der Website ein etwas reduziertes Angebot.

Herzlich Willkommen auf den Webseiten des Heinrich-Suso-Gymnasiums

Lernen Sie das älteste Gymnasium in Konstanz etwäs näher kennen oder informieren Sie sich über die aktuellen Ereignisse des Schullebens.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung!

letzte Neuigkeiten

Sekretariat

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unseres Sekretariats:

Montag – Donnerstag von 7.30 - 9.45 Uhr und 10.45 – 16 Uhr

Freitag von 7.30 – 9.45 Uhr und 10.45 – 14 Uhr.

 

In der Zeit zwischen 09:45 und 10:45 Uhr ist das Sekretariat nur in dringenden Fällen geöffnet.

aktuelle Termine


event Schulkonferenz Di 03.12.2019 (17:30)

Orchesterkonzert 2019

Wir laden Sie herzlich ein zum Orchesterkonzert des Jugend-Sinfonie-Orchesters am Mittwoch, den 13. November 2019, um 15:30 Uhr in der Klosterkirche Hegne.

aktuell am Suso

Suso-Mannschaft am Altstadtlauf!

Mit 21 Teilnehmern startete erstmals eine Lehrer-Schüler-Mannschaft am Firmenlauf des Konstanzer Altstadtlaufs! Nach einem gemeinsamen Warmlaufen machte sich das Team auf die 4070m lange Strecke! Die schnellsten Fünf aus der Mannschaft liefen als Team "Heinrich-Suso-Gymnasium 1" auf einen hervorragenden 5. Platz von insgesamt 118 Teams.
Wir waren sicher nicht das letzte Mal gemeinsam am Start und werden das Suso im nächsten Jahr wieder gut in Szene setzen!
Danke auch an ALLE Schülerinnen und Schüler, die unsere Schule vertreten haben, und an alle betreuenden Lehrerinnen und Lehrer und anfeuernde Eltern!

Erlebniswelt Chemie         

Experimente für Grundschulklassen von Schülern für Schüler

Die Schüler*innen der Chemie-AG Abraxas laden auch im Schuljahr 2019/2020 interessierte Grundschulklassen zum gemeinsamen Experimentieren ins Heinrich-Suso-Gy

mnasium Konstanz ein. Im Zentrum der Veranstaltungen steht die gemeinsame Begegnung sowie die Auseinandersetzung mit alltagsbezogenen Phänomenen aus den Themenfeldern Feuer, Wasser und Luft. Ziel ist es, die Neugierde und das Interesse von Kindern an naturwissenschaftlichen Fragen, Phänomenen und Prozessen zu fördern.

Nähere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier oder im Downloadbereich.

 

 

 

Vortragsreihe am Suso

ZERO - Die Stunde Null in der Kunst
Vortrag von Dr. Stephan Geiger

 

Dienstag, 14.1.2020, 19:00 Uhr, Mensa Heinrich-Suso-Gymnasium 

(Günther Uecker)

Statt zum Pinsel griffen sie zu Nägeln oder Lichtmaschinen, sie kritzelten auf Metalldrähte und ließen Aluminiumblätter im Licht flattern. Das Düsseldorfer Künstlerkollektiv ZERO, gegründet von Heinz Mack und Otto Piene, experimentierte nach dem Zweiten Weltkrieg mit neuen künstlerischen Ausdrucksformen, um so ihrer Forderung nach einer künstlerischen „Stunde Null“ gerecht zu werden. Die überragende kunsthistorische Bedeutung der Künstlergruppe, die auch in engem Austausch zum französischen Nouveau Réalisme (Jean Tinguély, Daniel Spoerri) stand, wurde in jüngster Zeit durch epochale Ausstellungen in New York (Guggenheim-Museum, 2014) und Berlin (Gropius-Bau 2014) wieder deutlich.

Beide Ausstellungen wurden von Dr. Stephan Geiger, einem führenden Experten zur ZERO-Künstlergruppe, als Galerist begleitet. Seit Jahrzehnten

sind bedeutende ZERO-Künstler wie Heinz Mack oder Herman de Vries im Programm seiner Konstanzer Galerie, die zu den wichtigsten Einrichtungen in Deutschland gehört. Dr. Geiger gibt in seinem Vortrag einen Einblick in seine viele Jahre währende wissenschaftliche Beschäftigung mit der Künstlergruppe und spricht auch über seine Tätigkeit als Galerist in Konstanz.

Mensanews

 

Seit diesem Schuljahr werden in unserer Mensa im Kioskverkauf (große Pausen) Joghurtprodukte auf umweltfreundliche und nachhaltige Art und Weise angeboten.

Bitte nutzt dieses Angebot!

 

Die Firma apetito bittet um Rückgabe der Gläser und Schüsseln in die Mensa!

Das schwimmende Klassenzimmer

Eine Bodensee-Exkursion mit der Chemie-AG Abraxas

Suso, Sommer, Sonne, 30 Grad – Wie vorteilhaft wäre in diesen Zeiten ein schwimmendes Klassenzimmer? „Sehr vorteilhaft!“, dachte sich kurz vor den Sommerferien die Chemie-AG Abraxas unter der Leitung von David Jansen und Jochen Wahr. Aus diesem Grund wurden die freitäglichen AG-Stunden auf die „Lauterborn“ verlegt.

Alle zwei Jahre haben etwa 20 Schüler*innen der Chemie-AG die Möglichkeit, zwei spannende Stunden auf dem limnologischen Forschungsschiff der Universität Konstanz zu erleben. Experte an Bord war auch dieses Mal Mikrobiologe und Limnologe Prof. Dr. Bernhard Schink.

Weiterlesen