Heinrich-Suso-Gymnasium| Neuhauser Straße 1 | 78464 Konstanz | fon: 07531 / 66278 | fax: 07531 / 54741

Im Sinne einer besseren Übersicht zeigt die mobile Version der Website ein etwas reduziertes Angebot.

Aktuelle Neuigkeiten am Heinrich-Suso-Gymnasium

letzte Neuigkeiten

aktuelle Termine


event Weihnachtskonzert in der St. Gebhardskirche Fr 13.12.2019 (19:00)

event Weihnachtskonzert Rosenau Di 17.12.2019

event Gottesdienst vor den Weihnachtsferien (Münster) Fr 20.12.2019 (08:15)

Weihnachtskonzert Karten

Der Vorverkauf der Karten ist abgeschlossen. Leider konnten nicht alle Kartenwünsche erfüllt werden. Gerne weisen wir darauf hin, dass am Konzertabend noch zahlreiche Plätze frei sind. Bitte beachten Sie in den kommenden Tagen die Meldungen zum Beginn und Einlass auf dieser Seite.

Bitte sehen Sie von Anfragen für Kartenreservierungen im Sekretariat ab.

Send a Rose

Kartenverkauf von Montag (2.) bis Freitag (6.) immer in der großen Pause im Eingangsbereich.
Rosen: 1,50 Euro, Nikoläuse 2,00 Euro.

aktuell am Suso

Schulpreis Jugend forscht

 

 

Das Suso-Gymnasium hat in diesem Jahr zum zweiten Mal den Schulpreis für Jugend forscht erhalten und wir freuen uns über diese Auszeichnung. Die regelmäßige Teilnahme mehrerer Teams wird durch die gute Unterstützung der Betreuungspersonen gesichert. Herzlichen Dank!
Auch im kommenden Schuljahr werden wieder unterschiedliche Projekte in Angriff genommen und unsere Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in verschiedensten Forschungsbereichen. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß und Freude bei ihrer Arbeit.

 

 

3. Platz beim Bundeswettbewerb Jugend forscht

(Quelle: Stiftung Jugend forscht e. V.)

Akane Fukamachi und Max Wiedmaier (GSS) konnten sich beim Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ gegenüber 18 Arbeiten im Fachbereich Chemie aus den verschiedenen Bundesländern mit ihrem Projekt „Berliner Blau - Zink - Akkumulator“ behaupten und erreichten einen hervorragenden 3. Platz, der mit einem Preisgeld von 1500 € verbunden ist. Weiterhin sind die Preisträger nach Berlin zu einem persönlichen Gespräch mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel eingeladen. Auch dies wird sicher ein einmaliges Erlebnis für die beiden werden!

Weiterlesen