Heinrich-Suso-Gymnasium| Neuhauser Straße 1 | 78464 Konstanz | NEUE KONTAKDATEN: fon: 07531 / 80233-0 | fax: 07531 / 80233-99

Im Sinne einer besseren Übersicht zeigt die mobile Version der Website ein etwas reduziertes Angebot.

Aktuelle Neuigkeiten am Heinrich-Suso-Gymnasium

letzte Neuigkeiten

Materialliste für neue Sextaner*innen ist online

Seit dem 02.08.2022 steht die Materialliste für die neuen Sextaner*innen zum Download bereit.

 

Newsletter des HB - Zugs

22 07 15 HBZ AF HN XVI

Lesen Sie den neuen Newsletter des Hochbegabtenzugs am Heinrich-Suso-Gymnasium.

Aktueller Newsletter des Fördervereins

FördervereinNewsletter

 

aktuelle Termine


event Einschulung der Sextaner Di 13.09.2022 (15:00)

Neue Telefonnummern für das Suso

Ab dem 28.07.2022 ist das Suso-Gymnasium unter einer neuen Telefonnummer erreichbar.

Das Sekretariat erreichen Sie in Zukunft unter +49 (7531) 80233-0.
Per Fax sind wir ab sofort unter der Nummer +49 (7531) 80233-99 erreichbar.

Bitte notieren Sie sich die neuen Nummern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

aktuell am Suso

SujazzSO

SUjazzSO-Combo meets Jazz & Rock-Kommando

SUjazzSO combo

Am 3.Juni wird die SUjazzSO-Combo unter der Leitung von Martin Kneer gemeinsam mit dem renommierten Jazz & Rock-Kommando im Rahmen der Reihe „Jazz unter Palmen“ auf der Insel Mainau zu hören sein. Weiter Infos unter:

https://europaeisches-kulturforum-mainau.com/portfolio-item/03-06-2022/

Das Konzert findet im Palmenhaus statt und beginnt um 20:00 Uhr. Mit dem Konzertticket hat man schon ab 18:00 Uhr freien Zugang zur Insel Mainau.

Tickets lassen sich jetzt schon kaufen (Schüler-Tickets gibt es für 5,- Euro im Vorverkauf!)

Mitschnitte der SUjazzSO-Night 2022 im K9 online

jazzkonzert22

Der Jazzclub Konstanz präsentierte im Rahmen der SUjazzSO-Night 2022 das ganze Jazz-Spektrum des Heinrich-Suso-Gymnasiums in der wunderbaren Clubatmosphäre des K9. Die SUjazzSO-Big-Band und die SUjazzSO-Combo sorgten am 24.03.2022 unter der Leitung von Martin Kneer mit einem „Best-of-Programm“ für einen vielfältigen und spannenden Jazz-Abend. Als Gastsolisten waren auch ehemalige Mitglieder der SUjazzSO-Band – einige davon mittlerweile Jazzprofis – zu hören.

Sie waren an diesem Abend verhindert oder möchten im Nachhinein erneut einige Momente dieses fulminanten Konzerts erleben? Kein Problem – In dieser YouTube-Playlist können Sie neun Beiträge finden! 

Autorenlesung mit Rüdiger Bertram in der Mensa

lesungBertram2

Am 28.1.2022 hatten alle 7. und 9. Klassen die Möglichkeit, an einer sehr interessanten Lesung von Rüdiger Bertram teilzunehmen. Er war zu Besuch in unserer Mensa und präsentierte sein Buch „Der Pfad“. Aufgrund der Pandemie konnten nicht alle 7. Klassen in der Mensa dabei sein, aber zum Glück konnte Herr Hartleitner eine live Schaltung in die Klassenzimmer der betroffenen Klassen technisch umsetzen, sodass alle die Lesung verfolgen konnten.

Wir erfuhren, dass Herrn Bertrams Idee von dem Buch „Mein Weg über die Pyrenäen“ von Lisa Fittko stammte. Diese war zu Zeiten des 2. Weltkriegs eine Fluchthelferin. Um sich noch mehr mit dem Thema zu beschäftigen und die Situation eines Flüchtlings zu verstehen, reiste Herr Bertram selbst nach Marseille, Frankreich. Dort beginnt nämlich die Geschichte der zwei Hauptpersonen Ludwig und Rolf.

Weiterlesen

2. Preis im Wettbewerb „Humanismus Heute“

humanismusheute22.jpg

„ Die Bedeutung des Sokrates nach Cicero und Seneca“ - mit ihrer Arbeit  über den Stellenwert des griechischen Philosophen bei den Römern konnte  Esperanza Camilla- Urgate (Latein K1)  die Jury überzeugen und hat den 2. Preis bei der Stiftung „Humanismus Heute“ erreicht; Wir freuen uns , dass schon das zweite Jahr hintereinander eine Schülerin unserer Schule erfolgreich an diesem Wettbewerb teilgenommen hat.

 

Wir gratulieren herzlich zu dieser Auszeichnung!

amandus

Nach zwei Jahren der Planung und der Umsetzung durch eine Arbeitsgemeinschaft bestehend aus der SMV, einigen Lehrkräften und Vertretern des Fördervereins, gründeten wir eine Schülergenossenschaft. Diese gab dem Amandus bei der Gründungsversammlung mit Hilfe der Volksbank, dem Förderverein, sowie unseren Direktoren Herr Hartleitner und Herr  Weißenborn den Startschuss. Damit auch Ihr, liebe Schulgemeinschaft, und Sie, liebe Familien und Lehrkräfte, teil dieser Genossenschaft werden könnt, muss das Beitrittsformular ausgefüllt werden.

amandus panorama


Doch wofür steht das Amandus eigentlich?
Das Amandus dient der Schulgemeinschaft nicht nur zur Erholung in den Pausen, vielmehr können Schüler*innen hier Erfahrungen sammeln, indem sie bei eben diesem mitwirken. In
verschieden Teams kümmern wir uns nämlich um den Verkauf, das Marketing und noch vieles mehr. Dabei unterstützen uns vor allem Herr Martin, Frau Walzer-Karg, Herr Weißenborn und der Förderverein. Zudem kann das Amandus von Lehrkräften gebucht werden, um es außerhalb der Pausen mit Klassen nutzen zu können oder AG’s weiter auszubauen. Diese Buchung
verläuft über einen speziell angelegten Moodlekurs. In diesem tragen sich die Lehrkräfte in den Kalender ein und füllen einen Mietvertrag mit Küchennutzung inbegriffen oder ohne aus.

Außerdem ist das Amandus ein nachhaltiges Café. Wir verkaufen regional gekaufte Produkte, die dazu noch nachhaltig verpackt sind. Hierbei agieren wir mit dem Silo und dem unverpackt Laden, um unser nachhaltiges Konzept umzusetzen. Eine weiterer Punkt, der unser Schulcafé ganz besonders für unsere Schulgemeinschaft macht, ist sein Name. Denn es ist nach dem Namensgeber unseres Gymnasiums benannt, vielmehr nach seinem Spitznamen - ,,Amandus“ - der Liebende.

amandus jars

Das Amandus ist somit nicht nur ein langersehnter Wunsch, der in Erfüllung ging, sondern auch der Ort, an dem die Schulgemeinschaft zusammenkommt und viele Erfahrungen sammelt.

Erfolgreiche DELF-Prüfung 2021

Corona bedingt haben in diesem Schuljahr nur wenige Schülerinnen an der DELF Prüfung (Niveau B1) teilgenommen. Dennoch waren diese nicht weniger erfolgreich als in den Jahren davor.

Die Prüfung bestand aus einem schriftlichen Teil, der die Kompetenzen Lese-verstehen, Hörverstehen und Schreiben umfasst und einer mündlichen Prüfung von 20 Minuten.

Am 16. Februar konnten dann endlich Sophie Blaier, Géraldine Thurau-Zürn, Alma Schöning, Eleni Spranz und Alexa Zumkehr ihre eigens in Paris unterzeichneten Diplome aus den Händen unseres Schulleiters Herr Hartleitner in Empfang nehmen.

DELF steht für  Diplôme d’études en langue française

delf22 

Foto

von links : Frau Badawi, Alexa Zumkehr, Alma Schöning, Géraldine Thurau-Zürn, Sophie Blaier, Herr Hartleitner

       

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.