Heinrich-Suso-Gymnasium| Neuhauser Straße 1 | 78464 Konstanz | fon: 07531 / 66278 | fax: 07531 / 54741

Im Sinne einer besseren Übersicht zeigt die mobile Version der Website ein etwas reduziertes Angebot.

Herzlich Willkommen auf den Webseiten des Heinrich-Suso-Gymnasiums

Lernen Sie das älteste Gymnasium in Konstanz etwäs näher kennen oder informieren Sie sich über die aktuellen Ereignisse des Schullebens.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung!

letzte Neuigkeiten

aktuelle Termine


event Beiratssitzung Förderverein Do 28.01.2021 (19:30)

event Ausgabe Hj Info Mo 01.02.2021

event Anmeldung Elternsprechtag Di 02.02.2021- Mi 03.02.2021

event Infoabend HBZ Di 02.02.2021 (18:30)

event Elternsprechtag Fr 05.02.2021 (15:00-18:00)

event Zeugnisausgabe K2 Mi 10.02.2021

event Zeugnisausgabe K1 Do 11.02.2021

event Fastnachtsferien Fr 12.02.2021- So 21.02.2021

Corona-Virus aktuell

Alle Klassen werden ab dem 11.01.2021  bis Ende Januar fernbeschult, es findet kein Präsenzunterricht statt.
Eine Notbetreuung ist eingerichtet. Kursstufenschülerinnen und Schüler beachten bitte die Moodle Kurse in Bezug auf Klausurenplan!

Stand (15.01.2021)

Im Downloadbereich finden Sie eine Sammlung der aktuellsten Verordnungen und Dokumente.

 

Information Hochbegabtenzug

Am Dienstag, den 02.02.2021 findet der diesjährige Informationsabend zum Hochbegabtenzug statt. Dieser wird in digitales Form stattfinden.

Bitte beachten Sie alle weiterführenden Informationen in unserem Informationsbereich für den Hochbegabtenzug.

 

Die Anmeldungen zum Hochbegabtenzug können digital vorgenommen werden.
Ab Anfang Februar wird der Link zur Online-Anmeldung hier veröffentlicht!

Informationen für Grundschulkinder
und Eltern

Beachten Sie den speziell eingerichteten Bereich mit Informationen für Grundschulkinder und Eltern. 

Interessierte am Hochbegabtenzug finden Information direkt im speziell dafür eingerichteten Bereich.

Die Schulführungen und Informationstage werden in diesem Schuljahr leider nur in virtueller Form stattfinden können. Termine hierfür sind

  • Dienstag, der 23.02.2021
  • Freitag, der 26.02.2021
  • Donnerstag, der 04.03.2021.

Beginn ist jeweils 17:00 Uhr. Die Links für die virtuellen Informationsveranstaltungen (wir werden hierfür die Plattform zoom nutzen) finden Sie jeweils tagesaktuell auf der Homepage der Schule. Sie und Ihre Kinder sind herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Anmeldung.

Schulcafé

Warum ein Schulcafé?

 Das Schulcafé soll langfristig die Schulgemeinschaft stärken. Als Schülerfirma betrieben, arbeitet das Schulcafé mit lokalen, regionalen und nachhaltigen Partnern zusammen, die als Lieferanten günstige Konditionen bieten und die Schülerfirma auf diese Weise unterstützen. Im Schulcafé gibt es nicht nur guten Kaffee, Tee, Kakao und kalte Getränke, sondern auch gesunde Snacks als Alternative zum Krankenhauscafé, Kaufland, Kiosk, etc. Schüler*innen und Lehrer*innen finden auf dem Schulgelände einen gemütlichen Begegnungsort für einen kurzen Schwatz bei einem heißen oder kalten Getränk. Das Schulcafé kann zudem von Klassen für Events im Rahmen des Unterrichts genutzt werden, z.B. englisches Frühstück, französisches Mittagessen oder lateinischer Abend, aber auch für Elternabende oder Ehemaligenveranstaltungen. 

Betreut wird das Projekt Schulcafé durch die Schulleitung, einen Lehrer, einen FSJ´ ler, die SMV und den Förderverein.

Sie möchten dieses besondere Projekt direkt unterstützen? Hier geht es zur Direktspende (Link auf unsere Webpage: Projekt: Schülercafé | Ihre Spende für Förderverein des Heinrich-Suso-Gymnasiums Konstanz e.V. (twingle.de) )

Oder

Kontoverbindung Suso Förderverein; Stichwort „Schülercafé“:

Sparkasse Konstanz
IBAN DE74 6905 0001 0000 4565 41
BIC SOLADES1KNZ

Schüler*innen der Schule können sich durch die Übernahme von Aufgaben aktiv einbringen und Verantwortung übernehmen. Sie erwerben Zusatzqualifikationen, wie zum Beispiel, Personalplanung, Abrechnung, Kundenorientierung und Verantwortungsbewusstsein. Die Mitarbeit wird im Zeugnis als Arbeitsgemeinschaft bestätigt. 

Der lange Weg zum Schulcafé

Im März 2020 wurde im Klassenzimmer 005 während der Projekttage mächtig gewerkelt. Während die Arbeitsgruppe von Herrn Weissenborn ein Podest eingebaut hat und die Arbeitsgruppe von Frau Walzer-Karg den Raum mit selbst gemalten Bildern verschönerte, rauchten der dritten Arbeitsgruppe von SMV und Förderverein die Köpfe. Langfristig soll im Raum 005 ein Schulcafé entstehen und dafür sollte ein Konzept her.

Nach einem ersten Brainstorming ging es zum Erfahrungsaustausch an das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium. Dort konnte die Projektgruppe das Café Alex besichtigen und noch viel wichtiger ganz viele Fragen zur Organisation und Einrichtung stellen. Mit all den gesammelten Informationen machten sich die super motivierten Schülerinnen und Schüler nun an die gedankliche Ausgestaltung des Suso-Cafés. Neben Ausstattung, Angebot, Preisgestaltung und Personal wurden Fragen zur Hygiene, Einkauf und Organisationsform geklärt und in einem Businessplan zusammengetragen. Das Café wurde in SketchUp visualisiert und zu guter Letzt ein Namenswettbewerb und eine Spendenaktion am Schulfest lanciert, die ein Startkapital von 600 Euro einbrachte.

 

Nachdem das Konzept zum Schulcafé vor den Sommerferien erfolgreich verabschiedet worden war, ging es in den nächsten Monaten darum, die Küche zu planen, Wasser- und Stromversorgung sicherzustellen, Hygienevorschriften detailliert abzuklären und Fördergelder zu akquirieren.

Bei der Küchenplanung wurde die Arbeitsgruppe von SMV, Förderverein und Schulleitung (Herr Weissenborn und Frau Walzer-Karg) von Küchenbauer Daniel und seiner Frau Cordula kostenlos unterstützt. Um Hygienevorschriften vollständig und korrekt umzusetzen, nutzten wir die Beratung von Herrn Boomers, einem Coach für Kita- und Schulverpflegung (kostenloses Angebot des Landes Baden-Württemberg).

Und das Budget? Als Förderverein unterstützen wir dieses Projekt finanziell. Doch nicht allein - dank der tollen Unterstützung der Schulgemeinschaft, hat das Projekt beim bundesweiten SpardaImpuls Wettbewerb Platz 48 von 237 erreicht, was einem Preisgeld von 1.000,- Euro entspricht. Auch die Messmer-Stiftung aus Radolfzell unterstützt das Projekt Schulcafé mit einem Betrag in Höhe von 3.000,- Euro. Nicht zuletzt brachte ein Spendenaufruf unter den Suso Eltern und eine Anfrage des Abi-Jahrgangs 1990 weitere Gelder.

Das Schulcafé soll im Frühjahr 2021 zur Verfügung stehen. Nun geht es um den Einbau der Küche. Parallel dazu wird mit Hilfe von Herrn Martin die Schülerfirma gegründet und der operative Betrieb geplant.