Heinrich-Suso-Gymnasium| Neuhauser Straße 1 | 78464 Konstanz | fon: 07531 / 66278 | fax: 07531 / 54741

Im Sinne einer besseren Übersicht zeigt die mobile Version der Website ein etwas reduziertes Angebot.

Herzlich Willkommen auf den Webseiten des Heinrich-Suso-Gymnasiums

Lernen Sie das älteste Gymnasium in Konstanz etwäs näher kennen oder informieren Sie sich über die aktuellen Ereignisse des Schullebens.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung!

letzte Neuigkeiten

aktuelle Termine


event Sommerferien Di 01.09.2020- So 13.09.2020

Wie geht es weiter im kommenden Schuljahr?

Das Kultusministerium hat vor einigen Tagen die Regelungen für den Schulbetrieb ab dem kommenden Schuljahr erlassen. Eine vollständige Übersicht finden Sie hier. Eine Zusammenfassung der wesentlichen Punkte ist ebenfalls verfügbar.

Lesen Sie hier auch die Quarantänebestimmungen bei Rückreisen aus Risikogebieten nach den Sommerferien.

Über ganz konkrete Umsetzungen am Suso informieren wir Sie wie gewohnt an dieser Stelle und über den Verteiler der Elternvertreter.

Materialliste für neue Sextaner*innen ist online

Seit dem 03.08.2020 steht die Materialliste für die neuen Sextaner*innen zum Download bereit.

 

Jugend forscht-Schule Baden-Württemberg 2020

Das Suso wird Jugend forscht-Schule Baden-Württemberg 2020   

17.07.2020 – KN ∎ Seit vier Monaten konnten die Teilnehmenden der Jugend forscht-AG und ihre Betreuer wegen der Corona-Pandemie nicht mehr zusammenkommen. Doch am Mittwoch, den 15. Juli 2020, war es endlich wieder soweit und dies aus außergewöhnlichem Anlass – Das Heinrich-Suso-Gymnasium Konstanz und seine Jugend forscht-AG hat einen von drei großen landesweiten Preisen verliehen bekommen. Der von der experimenta Heilbronn gestiftete Preis „Jugend forscht-Schule Baden-Württemberg 2020 “ wurde den Umständen entsprechend natürlich nicht persönlich, sondern im Zuge einer Videokonferenz überreicht.

Neben dem Suso wurden in diesem Rahmen noch eine Mannheimer Schule sowie das Humboldt-Gymnasium Konstanz mit weiteren Preisen geehrt. Zu diesem Anlass fanden sich sowohl Jugend-forscht-Vertreter von Landes- und Bundesebene als auch die Preisstifter online ein. Trotz einiger technischer Probleme konnten die per Video zugeschalteten Jufo-Gruppen mit feierlichem Applaus auf ihre Lobesrede und das per Post zugesandte Preisschild reagieren. Auch wenn diese online-Verleihung nicht den Charme einer persönlichen Preisübergabe hatte, nahm sie doch den sieben anwesenden Jufo-Schülern, ihren Betreuern Herrn Jansen, Herrn Wahr und Herrn Dr. Weissenborn sowie Schulleiter Herrn Hartleitner nicht die Freude und den Stolz über die Auszeichnung. Das Suso kann nämlich nicht nur sehr erfolgreiche Jufo-Teilnahmen vergangener Jahre aufweisen. Vor allem beim diesjährigen Regionalwettbewerb in Friedrichshafen konnte ein wahres Feuerwerk an Preisen und Sonderpreisen abgeräumt werden (s. Bericht vom 07.02.2020). Neben einem zweiten Preis im Fachgebiet Chemie ließen vor allem die vier Regionalsiege auf erneute Erfolge in den landesweiten Wettbewerbsrunden hoffen, bis diese Chance durch die Corona-Pandemie jäh durchkreuzt wurde. Aus diesem Grund bietet der Schulpreis den enttäuschten Teilnehmenden einen gewissen Trost und dient als besondere Motivation, sich der Herausforderung im nächsten Jahr ein weiteres Mal zu stellen. ∎ Felices