Heinrich-Suso-Gymnasium| Neuhauser Straße 1 | 78464 Konstanz | fon: 07531 / 66278 | fax: 07531 / 54741

Im Sinne einer besseren Übersicht zeigt die mobile Version der Website ein etwas reduziertes Angebot.

Herzlich Willkommen auf den Webseiten des Heinrich-Suso-Gymnasiums

Lernen Sie das älteste Gymnasium in Konstanz etwäs näher kennen oder informieren Sie sich über die aktuellen Ereignisse des Schullebens.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung!

letzte Neuigkeiten

aktuelle Termine


event Sommerferien Di 01.09.2020- So 13.09.2020

Wie geht es weiter im kommenden Schuljahr?

Das Kultusministerium hat vor einigen Tagen die Regelungen für den Schulbetrieb ab dem kommenden Schuljahr erlassen. Eine vollständige Übersicht finden Sie hier. Eine Zusammenfassung der wesentlichen Punkte ist ebenfalls verfügbar.

Lesen Sie hier auch die Quarantänebestimmungen bei Rückreisen aus Risikogebieten nach den Sommerferien.

Über ganz konkrete Umsetzungen am Suso informieren wir Sie wie gewohnt an dieser Stelle und über den Verteiler der Elternvertreter.

Materialliste für neue Sextaner*innen ist online

Seit dem 03.08.2020 steht die Materialliste für die neuen Sextaner*innen zum Download bereit.

 

Schülerlotsen Ausflug 2018

Traditionell findet am letzten Schulfreitag vor den Sommerferien der Ausflug der Schülerlotsen statt. Mit diesem Ausflug wird den Schülerinnen und Schülern gedankt, die ein ganzes Schuljahr lang bei Wind und Wetter ihren Lotsendienst in der Mainaustraße verrichten. Schülerlotse zu sein, das bedeutet 20 Minuten vor Schulbeginn auf dem Sekretariat Warnweste und Kelle abzuholen, um dann unten an der Kreuzung ihre Mitschüler sicher über die Straße zu geleiten. Gar manch einer wird auch auf diese Weise davon abgehalten, noch geschwind bei Rot über die Straße zu huschen. Ein Teil der Schülerlotsen zieht es vor,  am Morgen 10 Minuten länger zu schlafen und stattdessen in der Spätschicht nach der 6. Stunde den Dienst anzutreten.

Wie im vergangenen Jahr erklärte sich auch dieses Mal unser Förderverein dankenswerterweise dazu bereit, die Kosten für die Reichenau-Umrundung mit dem Kanu zu übernehmen. LaCanoa steuerte seinen Teil mit einem Sondertarif bei. Verstärkt durch jeweils einen Oberstufenschüler am Steuer des Mannschaftskanadiers und in Begleitung von Frau Nagel, einer zertifizierten Rettungsschwimmerin, stachen wir vom Campingplatz Hegne aus in See. Nach anfänglichen Zickzackkurs wären unsere Boote nahezu lautlos dahingeglitten, hätte da nicht diese fröhlich-laute Stimmung an Bord geherrscht. Schon bald bewegten sich die Boote in die gewünschte Richtung und das Nadelöhr Bruckgraben konnte elegant gemeistert werden. Gerade noch rechtzeitig, bevor das unter Lehrkräften gefürchtete „Wie lange geht’s noch?“ erschallte, landeten wir am Ufer des Campingplatzes Sandseele an, stärkten uns und plantschten im lauwarmen Untersee. Die restliche Umrundung der Insel gestaltete sich teilweise zum Wettkampf, wo vor allem verbissen um den ersten Platz gekämpft wurde. Zurück in Hegne hatte man die Wahl, entweder bequem mit dem Seehas nach Hause zu reisen oder zum sportlichen Finale nochmals richtig in die Pedale zu treten.

Die frischgebackenen Siebtklässler im Neuen Schuljahr sind herzlich dazu eingeladen, sich am Schuljahresbeginn zu neuen Schülerlotsen ausbilden zu  lassen.

Bernd Kern